Suche
  • EiL

FilmCafé: Und wer nimmt den Hund?




Am Mittwoch, 4. August 2021 sind alle Interessierten zu dem Film „Und wer nimmt den Hund?“ herzlich eingeladen.

Der Einlass ist ab 15 Uhr, der Film beginnt um 15.30 Uhr. Die Karten kosten 7,50 Euro inklusive Kaffee und Kuchen.


Die Karten können vorab online unter www.lichtspielhaus-lennestadt.de gekauft werden.


Die Vorlage eines Tests ist nicht erforderlich. Vor Ort findet eine Registrierung statt.

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz. Die Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften ist Pflicht.


Bei Fragen steht Ihnen das Kino-Team gerne telefonisch unter 02723 / 95 95 90 zur Verfügung.


Das Lennestädter FilmCafé ist ein Projekt von EiL (Ehrenamt in Lennestadt) in Zusammenarbeit mit dem Lennestädter Lichtspielhaus in Altenhundem mit Unterstützung der Stadt Lennestadt und der Gemeinde Kirchhundem.


Inhalt:

Scheidungskomödie

Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) allmählich die Luft aus. Er lässt sich auf eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze) ein, was der Verbindung einen zusätzlichen Tiefschlag verpasst. Die Hamburger galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe und arbeiten ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie auf. Von einem Rosenkrieg zwischen dem ehemaligen Paar ist nach wie vor nichts zu merken. Ganz im Gegenteil: Da sie nun keine Rücksicht mehr auf andere nehmen muss, nutzt Doris die unerwartete Freiheit, um endlich beruflich und privat durchzustarten. Doch bei der neuen Liebe ihres Noch-Mannes ziehen erste dunkle Wolken auf, während Doris ohne ihn aufblüht. Schafft es Georg, alles wieder zum Guten zu wenden?

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen