© 2019 Stadt Lennestadt 

Eine Produktion von:

V6_MEDIENWERK_grau.png
  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

Die langjährige Ehrenamtliche Frau Christel Tröster wurde jetzt vom EiL  – Team verabschiedet. Der EiL-Vorstand bedankte sich bei Frau Tröster für die jahrelangen Verdienste und Mitarbeit. Andrea Schiller und Hartmut Schweinsberg würdigten ihre Arbeit in den Projekten Lennestädter FilmCafé und Telefonischer Besuchsdienst mit einem Geschenk.

„Hervorzuheben ist ihre Verlässlichkeit, auf Christel kann man sich immer verlasssen!“ lobte Hartmut Schweinsberg. Frau Tröster verlässt aus privaten Gründen ihre Heimat Richtung Süden. Ihre Nachfolgerin ist Annemarie Bette.

Hartmut Schweinsberg hat in diesem Zusammenhang eine Bitte:“ Wir suchen immer Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Das Team von EiL freut sich über jeden Anruf.

 

EiL ist im HANAH- Servicebüro unter Telefon 02723/608-220 zu erreichen oder per Mail eil@lennestadt.de.“

Vorstellung:  06.11.19 um 15:00 Uhr

Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat.

 

Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern.

Die Lennestädter Ehrenamtsbörse ruft mit einem Stammtisch für alle interessierten Männer ein Projekt ins Leben, das in ähnlicher Form bisher

nur von Frauen wahrgenommen wurde, z.B. beim Frühstückscafe an drei Standorten in Lennestadt.

Gedacht ist zur Pflege von Geselligkeit und Gemeinschaft an einen regelmäßigen monatlichen Treff im Grevenbrücker KulturBahnhof um 10:30 Uhr ( jeweils der 1. Freitag im Monat ).

 

Ein barrierefreier Zugang ist gegeben, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das nächste Treffen ist am 08. November 2019 um 10:30 Uhr.

Die Gesprächsführung liegt bei Jürgen Lambrecht.

Weitere Infos unter 02723 - 608220.

Im Rahmen des Projekts „Digitale Welt für Senioren“ besuchten drei Senioren das Gymnasium Maria Königin.

Unter Federführung der Lehrer Ludwig Zimmermann und Andre Bertels waren Jugendliche auf unterschiedliche Themenstellungen vorbereitet worden, u.a. auch Hilfestellung geben bei auftretenden Problemen im Umgang mit Smartphone, Tablet, sozialen Medien, Computerspielen, Whatsapp, Mails...

An diesem Nachmittag übernahmen die Medien-Scouts Judith Schäfers, Simon Wadsack und Ella Pieper die Aufgabe, interessierte Senioren an diese Themen heranzuführen.

Das Resumee der „Schüler“ war eindeutig: „Wir haben heute viel Engagement, Geduld sowie Sachkompetenz erlebt. Wir kommen bestimmt wieder.“

Yoga kennt keine Altersgrenze. Gerade Menschen in fortgeschrittener Lebensphase können von den vielfältigen Wirkungen profitieren: erhöhte Konzentrationsfähigkeit, körperliche und geistige Entspannung, bessere Körperwahrnehmung. Mehr Beweglichkeit sowie eine gesteigerte Stressresistenz tragen dazu bei, Lebensqualität und Gesundheit zu erhalten.

Alles Weitere unter 02723 - 608220 oder per Mail eil@lennestadt.de.